Das Werkzeug Karaoke-Filter filtert Frequenzen aus der Audiodatei, die auf beiden Kandlen einer Stereodatei gleich sind. Bei dlteren Aufnahmen ist dies meist die Stimme. Sollte die Stimme allerdings nicht auf beiden Kandlen gleich verteilt sein, haben Sie die Mvglichkeit einer Feineinstellung.
Folgende Regler stehen zur Verf|gung:
Vokalschwenk

Gibt an, in welchem Kanal und mit welcher Intensitdt die Stimme gefiltert werden soll.

Kompensation der Verstdrkung

Verstdrkt die Lautstdrke der durch das Anwenden des Filters leiser gewordenen Audiodatei nachtrdglich.

Der Bereich Vokalfrequenzband gibt das Frequenzband der Stimme an. Folgende Regler stehen zur Verf|gung:
Untere Frequenz

Gibt die untere Grenzfrequenz der Stimme an. blich ist hier ein Wert von 100 Hz.

Obere Frequenz

Gibt die obere Grenzfrequenz der Stimme an. blich ist hier ein Wert von 8000 Hz.

Frequenz
Die Frequenz gibt die Anzahl der Schwingungen eines elektrischen bzw. magnetischen Feldes in einer Sekunde an. Bei Audiodateien bedeutet dies, dass die Frequenz bei steigender Tonhvhe zunimmt. Die Einheit ist Hertz (Hz). Der hvchste Ausschlag einer Schwingung wird Amplitude genannt.


Karaoke-Filter